Für mich ist in der Politik der Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern wichtig – so waren meine bisherigen Aktivitäten immer gestaltet. Für mich ist es wichtig, dass es uns gelingt, Menschen für die Politik, für die Entwicklung unserer Gesellschaft, für ein friedliches Miteinander zu gewinnen – und ja: viele müssen wir auch zurückgewinnen, denn in den letzten Jahren ist die Kritik an den demokratischen Institutionen immer größer geworden. In vielen Fällen ist diese Kritik übertrieben und manchmal auch ungerecht, aber auch die Politik hat in der Kommunikation mit den Wählerinnen und Wählern nicht alles richtiggemacht. Hier gilt es Vertrauen zurückgewinnen! Dafür möchte ich mich verstärkt einsetzen! Dazu gehört es auch Fehler der Vergangenheit zu benennen.